Content

Sie haben Fragen zum Sortiment?

Als Ihr persönlicher Schlafexperte stehe ich Ihnen gerne zur Seite:

Tel: 040 29 99 11 04

Mo - Fr 10:00 - 19:00 Uhr
Sa         10:00 - 16:00 Uhr

Filiale Hamburg
Betten Heise
Havighorster Weg 8a
21031 Hamburg

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10:00 - 18:30 Uhr
Sa: 10:00 - 16:00 Uhr

Tel.: 040 - 29 99 11 04
Fax: 040 - 29 43 23


Filiale Hittfeld
Betten Heise
Helmsweg 6
21218 Seevetal

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 14:00 Uhr

Tel.: 04105 - 13 76 490

Kontaktformular

  Service Hotline 040 - 29 99 11 04

  Guter Schlaf ist individuell

  Beste Beratung in 2 Filialen

Content

Sie haben Fragen zum Sortiment?

Als Ihr persönlicher Schlafexperte stehe ich Ihnen gerne zur Seite:

Tel: 040 29 99 11 04

Mo - Fr 10:00 - 19:00 Uhr
Sa         10:00 - 16:00 Uhr

Filiale Hamburg
Betten Heise
Havighorster Weg 8a
21031 Hamburg

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10:00 - 18:30 Uhr
Sa: 10:00 - 16:00 Uhr

Tel.: 040 - 29 99 11 04
Fax: 040 - 29 43 23


Betten Heise
Helmsweg 6
21218 Seevetal

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 14:00 Uhr

Tel.: 04105 - 13 76 490

Kontaktformular

Richtig trinken vor dem Schlaf

Guter Schlaf will vorbereitet sein. Die Getränke, die Sie tagsüber trinken, haben einen großen Einfluss auf Ihre Schlafqualität. Wer gut schlafen möchte, sollte spätestens ab dem Nachmittag das Richtige trinken.

Kein Koffein nach 16 Uhr

Wer Probleme mit dem Einschlafen hat, sollte ab 16 Uhr auf Kaffee, Cola, Grün- und Schwarztee und Energy-Drinks verzichten. Koffein wird im Körper nur sehr langsam abgebaut und auch wenn Sie die Wirkung nicht mehr bewusst spüren, stört dieses den Schlaf. 

 

Alkohol stört

Zwar lässt Sie ein Glas Wein am Abend oder eine Flasche Bier vielleicht besser einschlafen, dennoch fördert Alkohol nicht den gesunden Schlaf. Der Alkoholabbau beeinflusst den Ablauf der Schlafphasen und kann zu Durchschlafstörungen führen.

 

Abschalten und Tee trinken

Besonders gut als Getränk am Abend geeignet sind Tees aus Kräutern oder Heilpflanzen. Dabei gibt es verschiedene Teesorten, die für das Ein- und Durchschlafen förderlich sind. Folgende Teesorten können wir empfehlen:

Passionsblume: Passionsblumenkraut-Tee wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Die Passionsblume hilft bei Schlafstörungen, Unruhe und Nervosität.

Baldrian und Melisse: Baldrianwurzel-Tee wirkt beruhigend und entspannend. Die Inhaltsstoffe des Tees tragen dazu bei, dass man zur Ruhe kommt. Oft wird Baldrian-Tee auch mit anderen Kräutern, wie beispielsweise Hopfenzapfen oder Melissenblätter gemischt. Melissenblätter, die leicht nach Zitrone schmecken, bilden einen aromatischen Kontrast zum herben Baldrian.

Frauenmantel: Frauenmantel kann bei verschiedenen Beschwerden helfen, unter anderem auch bei Einschlafbeschwerden.

Lavendel: Als Tee zubereitet entfaltet Lavendel seine beruhigende Wirkung. Der Geschmack von purem Lavendel ist oft zu intensiv, er lässt sich aber gut mischen. Zur Kombination mit anderen Teesorten eignen sich Lindenblüten und Johanniskraut. Beachten Sie aber auch, dass Lavendeltee nicht im Übermaß getrunken werden sollte, da er sonst die Schleimhäute reizen kann.

 

Weitere Tipps zum richtigen Einschlafen finden Sie hier!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen