Content

Sie haben Fragen zum Sortiment?

Als Ihr persönlicher Schlafexperte stehe ich Ihnen gerne zur Seite:

Tel: 040 29 99 11 04

Mo - Fr 10:00 - 19:00 Uhr
Sa         10:00 - 16:00 Uhr

Filiale Hamburg
Betten Heise
Havighorster Weg 8a
21031 Hamburg

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10:00 - 18:30 Uhr
Sa: 10:00 - 16:00 Uhr

Tel.: 040 - 29 99 11 04
Fax: 040 - 29 43 23


Filiale Hittfeld
Betten Heise
Helmsweg 6
21218 Seevetal

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 14:00 Uhr

Tel.: 04105 - 13 76 490

Kontaktformular

  Service Hotline 040 - 29 99 11 04

  Guter Schlaf ist individuell

  Beste Beratung

Content

Sie haben Fragen zum Sortiment?

Als Ihr persönlicher Schlafexperte stehe ich Ihnen gerne zur Seite:

Tel: 040 29 99 11 04

Mo - Fr 10:00 - 19:00 Uhr
Sa         10:00 - 16:00 Uhr

Filiale Hamburg
Betten Heise
Havighorster Weg 8a
21031 Hamburg

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10:00 - 18:30 Uhr
Sa: 10:00 - 16:00 Uhr

Tel.: 040 - 29 99 11 04
Fax: 040 - 29 43 23


Betten Heise
Helmsweg 6
21218 Seevetal

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 14:00 Uhr

Tel.: 04105 - 13 76 490

Kontaktformular

Raus aus dem Gedankenkarussell - Einschlafen ohne Grübeln

Vor allem nach stressigen, aufregenden Tagen liegen wir häufig abends im Bett und können nicht abschalten. Situationen oder Konflikte des Tages werden erneut durchgespielt, um Szenarien erweitert und so beginnt das Gedankenkarussell sich zu drehen, man wird immer wacher und das Grübeln verhindert letztendlich ein entspanntes Einschlafen.

Wir haben Tipps, wie Sie das Grübeln verhindern, den Kopf beruhigen und entspannt einschlafen können. 

Schöne Gedanken
Anstelle von Konflikten oder Problemen denken Sie an etwas, das Ihnen Freude bereitet. Dies sollten ruhige, entspannende Gedanken sein, zum Beispiel an den letzten Urlaub oder an einen sonnigen Spaziergang.

Gedanken aufschreiben
Oft kann es helfen, seinen Kopf zu befreien und die Gedanken, um die man beim Einschlafen kreist, aufzuschreiben. Das können To-Do-Listen für den nächsten Tag sein, ein Tagebuch, in dem man den Tag noch einmal Revue passieren lässt oder eine Ideensammlung. Hier hilft es hinter Ideen oder Aufgaben ein „Das kann bis morgen/nächste Woche/… warten“ zu schreiben. So schließt man bewusst ab und geht mit einem leeren, entspannten Kopf zu Bett. 

Vorbereitung
Neben dem vergangenen Tag können auch Gedanken an den nächsten Tag Grübeln auslösen. Hier raten wir zu einer guten Vorbereitung. Das Outfit kann man bereits am Abend aussuchen, die Tasche kann gepackt werden und auch der morgendliche Kaffee lässt sich oft schon gut vorbereiten. Das verhindert sowohl Stress am Morgen, als auch abendlichen Stress beim Gedanken an diesen. 

Aufstehen
Wenn sich Gedanken trotz allem nicht abschalten lassen, hilft es, dieses zu akzeptieren und kurz aufzustehen. Gehen Sie in die Küche (am besten kein helles Licht anschalten), trinken Sie einen Schluck Wasser und atmen Sie tief durch. Versuchen Sie sich nicht unter Druck zu setzen. Wer über Schlaf nachdenkt oder ihn herbeisehnt, bleibt wach.

Danach kuscheln Sie sich entspannt unter Ihre Decke, konzentrieren sich auf Ihre Atmung und schlafen beruhigt ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen